Endlich Winter!

Ich mag den Winter – also den richtigen Winter, den Winter wie er früher viel häufiger war. Den mit viel Schnee, mit knackig kalten Temperaturen und frischer klarer Luft. Genau den haben wir seit gut einer Woche. Und noch dazu häufig strahlenden Sonnenschein auf blauem Himmel. Schöner geht nicht!

So sitze ich gerade am Esstisch und tippe diese paar Zeilen, die Sonne fällt durch die großen Fenster im Wohnbereich und machts auch ohne Heizung richtig muckelig warm. Viel lieber würde ich den Wolf samt Schlitten einpacken und mal die örtlichen Pisten checken – das Nilpferddasein meiner Restschwangerschaft steht dem allerdings im Wege. So bleibts bei täglichen Streifzügen durch den verschneiten Garten und gelegentlichen Schneespaziergängen über die Felder.

Der Wolf liebt den Schnee. Und nur allzu oft kann er dem Zauber des Schnees nicht entgehen und muss ihn mit bloßen Händen bespielen. Bei aktuell oft um die -5°C und teils deutlichem Wind wird das innerhalb von Minuten meist ein schmerzhaftes und dann tränenreiches Unterfangen – trotzdem fliegen noch immer allzu oft die Handschuhe in die Ecke. Auch in Socken mal eben durch den tiefen Pulverschnee im Garten oder zum Briefkasten bereitet größtes Vergnügen – und ein „huch, huch, kalt!“-Spektakel, wenn er dann nach wenigen Minuten wieder ins Warme saust. Und wehe er hat irgendwelches Spielzeug auf der Terrasse im Schnee vergessen! Aus Angst weiterer Schnee könne es verdecken oder der Wind es wegwehen muss er dann unverzüglich raus und es wieder in Sicherheit bringen; und das auch barfuß in Unterhose, lautlachend. Bei dem Sonnenschein und den dadurch recht milden Temperaturen vor unserer dunklen Südfassade ist das auch wirklich ein riesiger Spass – für ein paare wenige, quietschige Minuten.

Für die kommenden Tage sind etwas mildere Temperaturen mit möglichen Niederschlägen angesagt, also gilt jetzt:

Rein in die dicken Wanderschuhe und raus in den glitzernden Schnee!

wpid-wp-1423055481657.jpeg

… die Stiefel warten sehnsüchtig auf den nächsten Tripp ins Hochgebirge…

 

 

 

 

 

Ein Kommentar zu Endlich Winter!

  1. Pingback:Glücksmomente 05/2015 & 06/2015 | Draussen nur Wetter

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.